Bustouren


Busfahrt zur Heideschäferei in Hövelhof während der Lammzeit

In der Heideschäferei erwartet uns Schäfermeister Mike Lindley. Hunderte junger Lämmer mit ihren Müttern leben in dem riesigen Schafstall. Wir erfahren von Mike Lindley alles über Schafe und ihre Haltung. Zum Schluß sehen wir einen Film mit dem Titel: "Schäfer müsste man sein".

Mindestteilnehmerzahl 25, verbindliche Anmeldung.Die Kosten müssen vorab überwiesen werden. Natur-OWL übernimmt keine Haftung für Personen- oder Sachschäden

Wann:    Mittwoch, 15. März 2023, 14.30 - 17.00 Uhr

Start:      Bahnhof in Schloß Holte, weitere Haltestellen in Stukenbrock, Kühler Grund u.                    Stukenbrock-Senne, Achatiuskirche.

Kosten:  Erwachsene 18,00 Euro u. Kinder 12,00 Euro

Anmeldung: Otmar Lüke 05207 2634 o. natur-owl@freenet.de

Bustouren durch den Truppenübungsplatz Senne im Mai
und zur Heideblütenzeit im August
Mit dem Bus fahren wir von Stukenbrock-Senne über die Panzerringstraße nach Staumühle, dort geht es dann direkt auf den Truppenübungsplatz Senne. Auf dem Truppenübungsplatz werden folgen Punkte angefahren. Heidebahnhof, alter Bölkestausee, Winningmühle, das alte Dorf Haustenbeck und sein Friedhof. Große Heideflächen, Wälder mit alten Baumbeständen, die vielen sandigen Tieflandbäche, welche die Senne von Ost nach Südwest durchqueren, mit Birken bestandene Dünen, all das begegnet uns auf der Fahrt über holpriges Kopfsteinpflaster in der Senne. Nur möglich bei geöffnetem Truppenübungsplatz.


Genaue Termine werden noch bekannt gegeben!

Busfahrt zum Moorhus in Lübbecke

O schaurig ist's über's Moor zu gehn,....

Der NABU unterhält in Lübbecke ganz im Norden von OWL

das Besucherzentrum Moorhus direkt am Großen Torfmoor,

dem einzigen Hochmoor in Nordrhein-Westfalen.

Mit dem Bus fahren wir von SHS nach Lübbecke; bei einer

Führung durch das Große Torfmoor erhalten Sie viele  Info-

mationen zum Thema "Moor".

Anschließend stärken wir uns bei Kaffee und Kuchen im

Moorhus und Sie haben noch die Gelegenheit, sich die

Ausstellungen dort anzusehen. Dann fahren wir zurück

nach SHS.